Mit unseren rollstuhlgerechten Fahrzeugen sorgen wir dafür, dass Sie auch im Rollstuhl sitzend weiterhin an vielfaltigen Aktivitäten teilhaben können.

Gerne bringen wir Sie zu

  • Familienfeiern
  • Behörden und Institutionen
  • zum Gottesdienst / zur einer Trauerfeier

oder einfach mal ins Grüne.

Im Unterscheid zur Krankenbeförderung sind die Fahrzeuge im Behindertenfahrdienst in der Regel mit nur einer Person (Fahrer-/in) besetzt, um die Kosten in Grenzen zu halten.

Sollte die Fahrt jedoch nicht barrierefrei durchgeführt werden können, kommt natürlich auch gerne gegen Aufpreis ein zweiköpfiges Team, dass Sie auch über Treppen befördern kann.